Process Mining für operative Kernprozesse in Kliniken

Mit Process Mining wird eine verlässliche Basis für die Analyse von Prozessen gelegt, damit objektive Erkenntnisse gezogen und die diese verbessert werden können – branchenübergreifend und unabhängig der Unternehmensgröße.
Gerade im klinischen Umfeld ist die Prozessoptimierung, z. B. von bestehenden SOPs oder Behandlungspfaden, eine große Herausforderung. Dieser stellen sich Ralf Ruthardt und Dr. Ansgar Hörtemöller, welcher eine umfassende Expertise aus jahrelanger Führungsverantwortung u. a. im Medizincontrolling und Patientenmanagement in Kliniken mitbringt, um gemeinsam Process Mining für medizinische Behandlungsprozesse in Kliniken und Universitätskliniken einzuführen. Bei der Schaffung von datenbasierter Transparenz stehen Zugewinne an Produktivität, Qualität und Stabilität an erster Stelle. Schließlich gibt es ständig Änderungen z. B. durch neue Gesetzgebung. „Da fliegt quasi jeden Tag ein neuer bunter Vogel vorbei“, so Ralf Ruthardt in einer ironischen Anmerkung. „Kliniken und alle Betroffenen haben damit zu kämpfen, Systeme und Prozesse entsprechend anzupassen.“

Wir laden Sie zu einem persönlichen Gedankenaustausch mit Dr. Ansgar Hörtemöller & Ralf Ruthardt ein: